M 1202/M2402 - Oberwegner GmbH Schalt und Regelanlagen

Direkt zum Seiteninhalt
Maschinenbau > SMG > Kunststoffsportbelag

Diskontinuierlicher Mischer für Belagmaterialien im Sportund Industriebodenbau

Mit den Maschinen MixMatic M1202 und M2402 werden Materialien für Sportbeläge wie Granulate und Splitt, Kork und PU-Beschichtungen homogen durchgemischt. Für Belagmaterial von Industriefußböden ist die M1202 ebenfalls bestens geeignet, z.B. bei zementgebundenen Estrichen oder Epoxydharzbelägen.
Die robuste Technik der Maschinen ist auf die extrem harten Beanspruchungen beim Dauereinsatz auf Baustellen ausgelegt. Dabei erweisen sich die niedrige Einfüllhöhe beim Beschicken und die kräftige Hubhydraulik zum zügigen Entleeren des gemischten Materials als wesentliche Vorteile. Das Wirkungsprinzip entspricht dem eines Trommelmischers. Es vermengt das Mischgut durch die Zwangsmischung äußerst intensiv und verkürzt die Mischzyklen. Homogene Mischungen bei kurzen Mischzeiten sind das Ergebnis. Durch den Einsatz der Beschickungswanne (Option) kann der Mischprozess beschleunigt werden.
Ihre Hubhydraulik, die am Basismischer M1202 angeschlossen wird, erleichtert das Beschicken. Stützfüsse gewährleisten den sicheren Stand auch auf unbefestigtem Untergrund.

Bei erhöhtem Bedarf an Mischgut – z.B. auf grösseren Flächen oder Systemen mit grösserer Einbaustärke – ist der Großraummischer M2402 genau die richtige Lösung. Er weist bei doppelter Mischkapazität durch den Zwillings-Mischbehälter alle positiven Eigenschaften auf, wie sie auch das Modell M1202 in sich vereint: robuste Technik und niedrige Einfüllhöhe, höchste Mischintensität und kurze Mischzyklen. Damit ist die MixMatic M2402 eine Ergänzung zu Typ M1202 und den Großanlagen der Baureihe MixMatic M6004 und MixMatic M6008. Sie bietet dem Anwender eine Alternative für den rationellen Einbau mittlerer bis großer Sport- bzw. Industrieböden.

Das Mischwerkzeug bleibt beim Beschicken und Entleeren im Behälter. Es bestreicht die Behälterwand permanent und flächendeckend, so dass sich kein Material aufbauen kann und die Wand sauber bleibt. Um den Abstand zwischen Mischwerkzeug und Wand zu variieren, verstellt man die Bogensegmente. So wird bei unterschiedlichen fein- oder grobkörnigen Materialien die Mischintensität verstärkt oder reduziert. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Mischqualität.


Mit seiner speziellen Hubhydraulik lässt sich der Mischbehälter in jede gewünschte Höhe bis 1.500 mm anheben und entleeren – also in alle marktüblichen Dumper. Ergonomisch und übersichtlich angeordnet, erleichtern die Bedienungselemente dem Anwender gefahrenfreies Arbeiten. Alle wichtigen Funktionselemente sind geschützt untergebracht. Zum Reinigen kann das Mischwerkzeug mit wenigen Handgriffen ausgebaut werden.

Beschickungswanne
Während des Mischens wird in der Beschickungswanne schon die nächste Charge Granulat vorbereitet. Diese wird hydraulisch gesteuert in den Mischbehälter gekippt, woraus ein fast kontinuierlicher Arbeitsprozess resultiert. Im Vergleich mit der herkömmlichen Beschickung des Basismischers mit Einzelsäcken beschleunigt der Einsatz der optionalen Beschickungswanne den Mischprozess und erhöht die Menge des verfügbaren Mischguts.
MixMatic M2402

Beim Beschicken und Entleeren bleibt das Mischwerkzeug im Behälter. Es bestreicht die Behälterwand permanent und flächendeckend, so dass sich kein Material aufbauen kann und die Wand sauber bleibt.

Verstellt man die Bogensegmente, lässt sich der Abstand zwischen Mischwerkzeug und Wand variieren. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Mischqualität.

Mit seiner Hubhydraulik lässt sich der Mischbehälter in jede gewünschte Höhe bis max. 1.500 mm anheben und in alle marktüblichen Dumper entleeren.

Griffgünstig platziert und übersichtlich angeordnet, erleichtern die Bedienungselemente dem Anwender gefahrenfreies Arbeiten. Alle wichtigen Funktionselemente sind geschützt untergebracht.

Das Modell MixMatic M2402 weist dieselben Vorteile auf wie die der Baureihe M1202, wie z. B. die niedrige Einfüllhöhe von 1.000 mm. Darüber hinaus besticht die Maschine durch die Verdoppelung der Mischleistung ohne Erhöhung der eigentlichen Mischzeit.

Damit ist die MixMatic M2402 Maschine das Bindeglied zwischen den Maschinen der Baureihe M1202 und den Großanlagen der Baureihe MixMatic M6004. Sie bietet dem Anwender eine Alternative beim Einbau mittlerer bis großer Flächen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü